16. Juni 2010

Antik aus China

Vor ca. 14 Jahren habe ich diese antike chinesische Teekanne
in einem Teeladen erstanden.
Sie ist ca. 400 Jahre alt und, wie ich finde,
sehr vollkommen und wunderschön.
Zwischendurch erstaunt es mich doch immer wieder,
dass sie diese doch schon lange Zeit, in einem Haus voller
tobender und fußballspielender Kinder
schadlos überstanden hat.
Denn sie ist täglich im Einsatz...



...und macht sich nach wie vor hervorragend hier - Zeitloses Design eben!

Außerdem blüht hier der Mohn gerade so schön...
In hellrot und rosa.


Kommentare:

  1. Hallo Liebe Nachbarin... Das mit der Mail klappt nicht, also lass ich auf diesem Weg ganz liebe Grüße da.... Immer wieder eine Freude, hier rein zu sehen...


    GlG

    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Du bist total verrückt! Ich galube ich würde es nicht trauen die Teekanne täglich auf den Tisch zu stellen, obwohl bei uns auch erstaunlich wenig kaputt geht. Dein Mohn ist super schön. Ich habe dieses Jahr weißen Mohn gepflanzt, leider noch nicht geblüht. Freue mich jetzt schon auf nächstes Jahr! Gruß, Éva

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!