4. Juni 2010

Da lässt sich´s leben...

Ja, am Mittelmeer müsste man wohnen. Direkt am Meer, z.B. wie hier in Marina di Pisa.
Jeden Abend Picknick am Strand, früh eine Strandwanderung und dann einen richtig guten Cappuccino am Meer...




Arbeiten könnte man auch zwischendurch.
Monatelang schönes Wetter, lockiges Haar von der feuchten Salzluft, sonnengebräunte Haut, ständig frisches Obst und Gemüse vom Markt...





Ja, könnte man, oder?

Das Strandcafé in der Mini-Bucht heißt Sunset-Café und gehört zum Campingplatz Campeggio internazionale in Marina di Pisa.

Kommentare:

  1. Schöne Fotos... da bekommt man Sehnsucht... zeitgleich höre ich im TV gerade Sommerhits, das paßt..!
    Ja, man könnte am Meer leben, früher träumte ich davon, heute bin ich da nicht mehr so sicher... also in Bezug auf Wärme usw.
    Viele liebe Grüße, Ann

    AntwortenLöschen
  2. Schönen Blog hast Du. Bin zum ersten Mal hier und von Deiner / Eurer Arbeit beeindruckt.
    Grüß mir meine Heimat, da werd ich schon ein wenig sentimental: heute einen schönen Trip zum Starnebrger See, das wäre sehr nett.
    GGLG
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Aaah ja. Ich liebe Italien und das Meer. Mittlerweile liebe ich aber auch skandinavische Plätze und die Lebensart dort, bin auch gerade am Urlaub planen, nun hier auf deinem blog zwischengelandet und will gleich mal einen Gruß hierlassen!
    Uta

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!