16. August 2010

Der Countdown läuft...


Es fehlen nur noch 10 Leser bis zur 100...
also tragt Euch ruhig fleißig weiter ein...

Zwischendurch gibt es was Süßes.
Diese köstlichen Baisers sind ganz einfach
zu machen und absolut lecker:

Eiweiße steif schlagen, dann langsam sehr feinen Zucker
einstreuen und weiter schlagen bis das Baiser
schnittfest ist. In eine Spritztüte füllen
und dazwischen löffelweise pürierte Erdbeeren
zufügen. Die Masse durch eine Tülle auf ein Blech
spritzen und bei ca. 100° 2 - 3 Stunden trocknen lassen.
Das Baiser soll außen knusprig werden,
aber nicht bräunen. Auf dem Blech abkühlen lassen,
erst dann wird es richtig fest. Außerdem lässt es sich
im erkalteten Zustand leichter vom Blech lösen.
Eine Kugel Vanilleeis dazu und eine erfrischende Schorle -
fertig ist das köstliche Nachmittags-Sommer-Mahl!

Ich wünsche Euch gutes Gelingen

Kommentare:

  1. probierts auch mal mit einem Schuß Rosenwasser - auch sehr lecker...
    lieben Gruß von maren, die Baisers liebt!

    AntwortenLöschen
  2. Auftrag erfüllt, ich habe mich als regelmäßige Leserin eingetragen.
    Was die "Schmätzchen" angeht: ich liebe sie, habe sie noch nie selbst gemacht und kaufe sie nur in ausgewählten Läden, zum Beispiel bei einem wunderbaren Bäcker/Konditor in Karlsruhe (hinterm Theater, fast schon in der Südstadt) - also sehr selten. Sie sind für mich alsdo eine wahre DELIKATESSE.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!