28. Februar 2011

Details zum Bett

Ein kurzer Nachtrag hier zu unserem großen Familienbett,
da mehrfach danach gefragt wurde.


gemütliche "Kinder"-Massagereihe am Wochenende...

Wir haben einen großen, zimmerbreiten Rahmen gebaut,
an den Seiten bis zum Boden geschlossen, 
in dem 3 Lattenroste mit 3 Matratzen 90 x 200 direkt aneinander liegen. 
Somit entsteht die große Liegefläche von 2,70 m Breite... 
Dadurch, dass es drei einzelne Matratzen sind ist das mit den Bettüchern
und dem beziehen kein Problem. 

An den beiden Seiten und am Kopfende gibt es noch
eine schmale Ablage für Bücher etc. 
Am Kopfende haben wir zusätzlich noch einen Rahmen nach oben gebaut,
der oben mit einem aufliegenden Regalbrett begrenzt wird. 
Es entstand damit über dem Kopf noch eine weitere Ablage. 
An den Seitenwänden haben wir uralte Fensterladen-Halterungen angeschraubt, 
die zur Befestigung der Strahler dienen und einen schönen shabby-Akzent setzen.

Einen guten Wochenstart! Therés

PS. In ein paar Minuten 
zeigt der Counter dann 30.000 Seitenaufrufe, 
das passt doch perfekt zum Ende der aktuellen Verlosung, 
oder? 
Die läuft noch bis heute Abend, 
also tragt Euch schnell noch ein...
Rechts oben findet ihr den Button zum Verlosungspost.

Kommentare:

  1. Wow, wie süß ist das denn? Und' ne tolle Idee und für alle Beteiligten sicherlich angenehm dazu! Ein gaaaaaaaaaaanz tolles Foto! Nur der arme Fotograf...wurde dann sicherlich später verwöhnt.
    Und heute abend ziehst du dann bittebitte mich?! Die Karten und das Geschenkpapier sind sooo schön!
    Liebe Grüße,

    Irina

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zu soooo vielen "Klicks"!!!!

    Und tausend Dank für die Anleitung zum Bett... Da hast Du mir wirklich weitergeholfen!!!

    GGGGLG und einen super schönen Tag!
    Deine Melissa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!