28. Februar 2011

Es war einmal ein Hemd,


das war im 90er Jahre Oversized-Stil geschnitten. 
Es war aus wunderbarem weißen Leinen mit kleinen Perlmuttknöpfen dran, 
aber angezogen hatte es schon viele, viele Jahre niemand mehr. 

So lag es nun im Keller im Bügelkorb, dort wo die Sachen liegen, 
die eigentlich keiner mehr mag, um die es aber zum wegwerfen 
doch zu schade wäre.


So lag das arme Hemd nun dort - bis gestern. 
Gestern am Nachmittag starb es den Tod durch die Schneiderschere 
und wurde kurz darauf als wunderbare Kissenhülle 
fürs Schlafzimmer wieder geboren.
Tja, manchmal hat man einfach Glück 
und bekommt ein zweites Leben geschenkt...

Letzte Nacht habe ich mein müdes Haupt darauf gebettet 
und die Tatsache, dass das Kissen vorher ein Hemd war, 
hat mich mich einem leichten Lächeln im Mundwinkel 
in den Schlaf gleiten lassen.

This cushion was once upon a time a shirt. 
It is from linen and yesterday I converted it to a cushion covering.
 And I slept wonderful last night with my new cushion...

Hugs, Therés

Kommentare:

  1. liebe Théres,
    ja solche Ideen mag ich, sie beweisen, dass man immer noch etwas aus alten Sachen machen kann und man den Grundstoff ehren sollte!!
    Dein Kissen ist schön und voller Erinnerungen, stimmts?
    Bei mir mußten schon oversized Leinen-Blusen für Puppenröckchen herhalten, warum nicht;o)))
    Ich habe einen kleinen Fundus davon, der so nach und nach den Schneidertod stirbt!!!
    Herzlichste Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Eien wunderbare Recycling-Idee!!!!!!!!!
    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöööööön! Und ich liebe es wenn Sachen nicht einfach "weg" müssen!
    Süße Träume wünscht dir, andrella

    AntwortenLöschen
  4. Ist das eine tolle Idee!!!!
    Das Kissen ist wunderschön, und das Hemd "gerettet" ;-D
    Liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  5. So ein wunderschönes Kissen! Eine tolle Idee, dafür ein altes, unbenutztes Hemd zu gebrauchen!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!