29. Juni 2011

Hängematte für Ameisen

Als wir in Italien am Meer unsere Hängematte aufgehängt hatten 
fanden nicht nur wir das ganz besonders schön und entspannend...


Die ortsansässigen Ameisen waren auch ganz begeistert, dass sie nun eine Abkürzung von der einen Pinie zur anderen hatten! Das war sehr spannend zu beobachten und ich finde es immer wieder erstaunlich mit was für einer Beharrlichkeit diese Tierchen ihrer Wege gehen - denn - ab und zu wollten wir uns schon auch mal selbst in die Hängematte legen... dazu haben wir sie dann kräftig ausgeschüttelt... nach einer Weile aber gingen sie genau auf dem gleichen Pfad wie vorher schon ihrer Wege, konsequent und unbeirrbar.


Habt alle einen sonnigen Tag heute - wir sind bereits wieder am packen, 
denn morgen geht es nach Niederbayern auf Schloss Tüßling, 
dort findet von Freitag bis Sonntag das nächste Gartenfestival statt, 
also wer in der Nähe wohnt sollte das nicht versäumen, 
vor allem der Samstag Abend mit der romantischen Nacht 
und barockem Feuerwerk wird sicher was ganz Besonderes!


Liebe Grüße, Therés

Kommentare:

  1. Tja Ameisen sind in dieser Beziehung richtig stur und äußerst beharlich!!
    Hoffe Du konntest die Hängematte trotzdem geniessen ;))
    Oh Gartenfestival, das hört sich ja schon so gut an, leider mal wieder viel zu weit entfernt!!
    Ich wünsche Dir dort auf jeden Fall ein erfolgreiches und interessantes Wochenende (bei dem tollen Programm ist das garantiert!) und schicke Dir noch liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich! Köstlich! Ich habe laut geschmunzelt! *g* Die Ameisen passen aber farblich sehr gut zur Hängematte!
    ♥-liebste Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  3. Ameisen gibt es dieses Jahr reichlich, habe ich das Gefühl. Bei uns im Garten laufen Unmengen durch die Gegend. Die Apfelbäume musste ich schon schützen, weil sie bis in die kleinen (zukünftigen) Äpfel gekrochen sind.

    Aber so aufgereiht sehen sie witzig aus.

    Fröhliche Sommer-Sonnengrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Es kribbelt... aaaaaaaaaaaaaaaaah!!

    ;-)
    Alles Liebe,
    Angelina

    AntwortenLöschen
  5. Ich möchte manchmal auch so unbeirrbar und konsequent sein wie die. Fleißige Tierchen. Liebe Grüße, éva

    AntwortenLöschen
  6. Wir haben dieses Jahr auch eine Ameisenplage im HOf - man kann kaum irgendwo stehen, ohne dass diese Krabbeltierchen gleich ganz aufgeregt beginnen, einen zu erkunden. Aber wer einmal das Buch MISES KARMA gelesen hat, scheut sich davor, einfach mal den Gartenschlauch drauf zu halten. Solltest Du mal Langeweile oder ein paar ruhige Minuten haben - das Buch ist sensationell gut und überaus lustig.
    Hab einen schönen Tag und viel Freude auf Euren Festivals
    Jacqueline

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!