20. November 2011

Der gute alte Präsentkorb...

Also gut, einmal im Jahr werde ich wirklich schwach.


Eigentlich bin ich kein besonderer Fan von Wurst und Fleisch, gar nicht wegen spezieller Vorsätze, die es einzuhalten gilt, nein, einfach weil der Appetit darauf fehlt.


Aber bei meiner Weihnachtsbestellung beim Feinkostgroßhändler geht es dann mit mir durch.


Da muss sie her, die italienische Wildschweinsalami...
Ich sag´s Euch, allein schon der Geruch - ein wahres Gedicht!

Und so kam sie nun an, gemütlich in Holzspänen ruhend, begleitet von Parmesan, getrockneten Tomaten und so allerlei weiteren Leckereien.

Jetzt wird sie in der Küche aufgehängt und darf bis Weihnachten sämtliche Küchenaktivitäten aus erhobener Position beobachten - bis sie dann am Heiligabend unter´s Messer kommt.

Kommentare:

  1. Uns geht es hier ähnlich. Es gibt selten, aber dann wirklich was leckeres. Ich liebe Wildschwein und Hirschsalami. In Ungarn sind sie Tradition in dieser Jahreszeit. Die erinnern mich auch an meine Kindheit. Liebe Grüße, Éva

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja echt lecker aus! Man bekommt richtig Appetit...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!