17. November 2011

Ein Sommertag mitten im November

Ich weiß ja nicht, wie bei Euch heute das Wetter ist... 


aber bei uns ist strahlend blauer Himmel, auf der Terrasse in der Sonne hat es 27° 
und das mitten im November. Für mich kann es nichts besseres geben, 
auch wenn es eigentlich nicht zur Jahreszeit passt.

Spagetti-Top und nackte Füße.

So dachte ich gerade, ich müsste mich jetzt unbedingt wenigstens ein paar Minuten 
in die Sonne setzen, die Augen schließen und es einfach genießen.


So leicht ist das allerdings nicht. Kaum hab ich gesessen, mit der Teetasse auf dem Schoß, den Kopf genüsslich in die Poster sinken lassen, die Augen geschlossen und an Sommer und Meer gedacht... schon waren die Augen auch wieder offen und der Blick fiel auf sich spiegelnde Sonnenstrahlen, meine Füße, die neu von meiner Mutter für mich gestrickten Socken, einen Spiegel, der gerade an der Hauswand lehnt (weil ich ihn gestern bei einem Streifzug durch das Nachbarhaus, was gerade abgerissen wird, gefunden habe)... und schon spürte ich diesen nicht abwendbaren Drang mich zu erheben und die Kamera zu holen...

Ich wünsche Euch einen ebenso sonnigen Nachmittag!
Therés

Kommentare:

  1. Ich sehe nicht richtig, oder! Bei uns sind gefühlte Minusgrade und der Himmel ist grau, grau und nochmals grau. Gruselig.

    Genieß die Sonne, liebe Therés und sei (ein wenig neidvoll) herzlich gegrüßt.

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. ...ich komm auch grad von einem laaangen Sonnenspaziergang zurück, herrlich heute!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja echt unglaublich; in welchem südlichen Teil Europas lebst du ;O)?
    Ich lehne gerade den Kopf genüsslich auf meinem Sofa zurück und genieße die Wärme unseres Ofens!

    Ganz liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Unglaublich 27°Grad, hier scheint zwar auch die Sonne allerdingsd bei knapp unter 8°Grad!!
    Schön das Du dem Drang die Kamera zu holen nachgegeben hast, liebe Therés, denn die Bilder sind wirklich toll :))
    Geniesse das herrliche Wetter und sei lieb gegrüßt von
    Marlies

    AntwortenLöschen
  5. Herrliche Sonnenbilder!
    Wir konnten heute auch wieder Sonnenstrahlen geniessen. Oft sind wir grad so knapp über der Nebelgrenze. Dein Rezept hört sich übrigens sehr "spannend" und lecker an!
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!