21. November 2011

Lass Dich einfach fallen...


Hej, chill (doch) mal! Ist doch inzwischen ein verbreiteter Spruch, oder? 


Zumindest höre ich das immer wieder mal von meinen inzwischen 
jugendlichen und erwachsenen Kindern. Kennt ihr das auch?


Interpretieren kann man das natürlich ganz unterschiedlich. 
Man kann darunter verstehen stundenlang vor der X-Box oder mit dem Laptop 
auf dem Bauch im Bett oder Sitzsack zu liegen, 


man kann es aber natürlich auch ganz anders sehen.


Chillen hat ja irgendwie was mit Entspannung zu tun, 
könnte also auch meditieren, singen, lesen, sanftes Yoga bedeuten.


Nur das man danach TATSÄCHLICH entspannt ist 
im Gegensatz zum Computer spielen usw.


Und so ein netter Buddha ist auch bestimmt ganz hilfreich dabei 
wie auch das gemütliche Kerzenlicht, was die Facettenwindlichter verströmen.


Die Buddha´s gucken immer so friedlich, allein der Anblick macht doch schon ruhig... 
geht mir jedenfalls manchmal so.


Das klingt jetzt möglicher Weise so, als würde ich ganz diszipliniert regelmäßig 
meditieren und Yoga praktizieren...
Ich muss gestehen, dem ist nicht ganz so. 
Aber der Wunsch ist immerhin da - und der Buddha auf jeden Fall sehr dekorativ. 
Und ab und zu mach ich das tatsächlich zu Hause...

Und ich hab jede Menge neue Yogakissen genäht, die findet ihr HIER im Shop
- für alle, die richtig aktiv dabei sind -
oder es ganz gern beim Lesen im Bett als Stütze für den unteren Rücken benutzen möchten,
das ist nämlich sehr angenehm (dafür benutze ich es tatsächlich regelmäßig)

Und, ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk, vielleicht verbunden mit einem Gutschein für eine Klangmassage oder so, ist es auf jeden Fall.

Wusstet ihr außerdem, das Dinkel schlaffördernd ist? Die Kissen sind mit Bio-Dinkelspelz gefüllt und sollen, wenn sie in Kopfnähe im Bett liegen, für einen guten Schlaf sorgen.

Probiert es mal aus!

Hier gibt es die kleinen "Nachfüll-Pakete", damit kann man sich auch einfach ein kleines Kissen füllen zum testen.

Und HIER noch ein Link zur passenden Musik!

Alles Liebe, Eure Therés

Kommentare:

  1. Bis letzte Woche wusste ich gar nicht, was es mit diesen Kissen auf sich hat, liebe Therés. Aber nach einer "Teststunde" beginnt diese Woche mein Kurs für Rücken-Yoga. Ich freue mich drauf, und vielleicht leiste ich mir irgendwann ein eigenes Kissen.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. I found your website perfect for my needs. It helped me, and I’ll certainly install what you recommend. You have something good going here, keep it up!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!