7. Dezember 2011

Lettres d´amour - 7. Dezember

7. Dezember
Advent ist, wenn ich mir die Zeit nehme und individuelle handgeschriebene Weihnachtskarten an all die Menschen schicke, die mir etwas bedeuten.
(aus dem Sonnentor-Kalender)

Also echt. Weihnachtskarten werden doch sowieso mit der Hand geschrieben...?! 
Dachte ich jedenfalls. Bei mir jedenfalls grundsätzlich. 
Es geht doch nichts über ein paar persönliche Zeilen in Handschrift, 
geschrieben mit Füller oder noch besser mit Feder.  
Mit der Art des Schreibens transportiert man doch ganz viel Persönlichkeit 
zum Empfänger und bringt ihm Wertschätzung und Aufmerksamkeit entgegen.



Für alle, die ihre eigene Handschrift schrecklich finden habe ich passend zu diesem Thema
eine Fonts-Seite entdeckt, underware aus Holland, 
die eine ganz besondere Schrift anbieten. 
Sie ist nämlich MAGIC! Und verwandelt sich ganz von selbst, 
ganz individuell, damit es aussieht wie handgeschrieben. 
Ich bin absolut fasziniert von LIZA PRO - LETTRES D´AMOUR...



Schaut Euch das unbedingt mal an.





Hat jemand von Euch diese Schrift bereits im Einsatz und Erfahrungen mit den Funktionen? 
Wenn ja, würde es mich sehr interessieren!

1 Kommentar:

  1. Liebe Therés,
    ich bin überglücklichst!
    Als ich gerade heim kam, lag das Päckchen von LupinusSalon vor der Türe!

    Das Auspacken habe ich besonders zelebriert und genossen!
    Wie schön - ich freu mich so! :)
    Im Päckchen habe ich zusätzlich ein Tütchen "blömboom" vorgefunden...ist das ein Versehen oder ein zusätzliches nettes Giveaway?

    Ich bin übrigens auch eine leidenschaftliche "Weihnachtskarten-von-Hand-Schreiberin"...hab trotzdem Dank für den schönen Link-Tip! :)

    Liebste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!