6. Dezember 2011

Nikolausmorgen

in der Morgendämmerung bei Kerzenschein sieht das immer so wunderschön aus... 


Bei uns kommt der Nikolaus in der Nacht zu den "Kindern", 


hinterlässt große Stoffsocken, die Johann´s Großmutter mal genäht hat 
und füllt die Schuhe im Wohnzimmer.



Allerdings weiß man schon beim ersten Schritt aus dem Bett, 
ob er überhaupt da war...



denn, wenn ja, hinterlässt er im ganzen Haus 
eine Spur Goldtaler bis zu den Schuhen hin.


Im Atelierhaus in Pasing hämmerte er sogar gestern Abend so stark an die Tür, 
dass fast der Putz von den Wänden fiel...


Ich habe versucht, die morgendliche Stimmung etwas einzufangen für Euch!

Habt einen schönen Tagesbeginn!

Therés

Kommentare:

  1. Und das ist dir wunderbar gelungen!!! Der Nikolaus hat sich besonders viel mühe bei euch gegeben, ich hoffe für dich, liebe Theres, ist auch was dabei!
    liebe andrellaadventgrüße

    AntwortenLöschen
  2. sehr stimmungsvolle Fotos!
    bei mir sind auch feine Sachen im Stiefel gelandet! :)

    AntwortenLöschen
  3. Haha, die Suppengeschichte ist super :)

    Ich freue mich auch immer, wenn meine Möbel Character entwickeln und mir dann erst so richtig ans Herz wachsen. (Bei Teppichen ist die Geschichte allerdings eine ganz andere, Weinflecken sind einfach Mist!)

    Ganz herzlichen Glückwunsch zum fast 100.000sten Klick auf deinen Blog! WOW!!!

    Liebe Grüße,
    Mila

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!