16. April 2011

Kräuterkunde 4

Heute möchte ich Euch eine weitere dekorative 
und schmackhafte Pflanze aus meinem Kräutergarten vorstellen:

Guter Heinrich
Chenopodium bonus-henricus L.

Die wunderbare Illustration ist von Wikipedia
Im Umkreis von Siedlungen zu finden, heutzutage jedoch eher selten,
deshalb meist nur in Gärten zu finden, wo er angepflanzt wurde...
Und weil er wild ehen selten ist, sollte er auch nicht gesammelt werden...

Blätter, Triebe und Stengel
Von April bis Juni können die Pflanzenteile dem Salat beigemischt,
oder auch gedämpft in Suppen oder Gemüsefüllungen verwendet werden.

Blüten
Von April bis Oktober verwendet man die knospigen jungen Blütenstände
z.B. als gedämpftes Gemüse - eine echte Delikatesse!

Bild von Wildpflanze.info

Samen
Im September/Oktober können die Samen geerntet werden.
Gekocht kann man sie zu einem Brei verarbeiten, der gesüßt serviert wird. 
Verwendbar auch als würzige Füllung zu Tomaten- und Paprikagerichten.
Getrocknete Samen kann man im Winter auf der Fensterbank keimen lassen 
und als wertvolle Zugabe im Salat verwenden.

Bild von Saatgut-vielfalt.de

Geschmack
Spinatähnlich, jedoch etwas fester und herber.

Inhaltsstoffe/Heilwirkungen
Saponine, Oxalsäure, reich an Mineralstoffen - vor allem Eisen!
Vitamin C (bereits 50g decken den Tagesbedarf!)

Der gute Heinrich sollte stets frisch verwendet werden (Ausnahme die Samen zum keimen), da er seine Heilwirkung schnell verliert. Er wirkt leicht abführend und beruhigt entzündete Schleimhäute. Außerdem hilfreich bei Blutarmut/Eisenmangel.
Menschen mit Gicht oder Niernleiden sollten ihn besser nicht essen, wegen der Oxalsäure.

Na dann, wohl bekomms! Das mit den Samen wusste ich auch noch nicht, obwohl ich eine große Pflanze seit vielen Jahren im Garten habe. Hoffentlich bleibt diese Erkenntnis bis zum Herbst in meinem Kopf, dann werde ich für den Winter ernten...

Viel Spaß beim testen und guten Appetit!
Eure Therés


Quelle: Essbare Wildpflanzen vom AT Verlag

15. April 2011

Hallo, kleine Maus!

Ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich diese süße, kleine Maus in der Vogelfutter-Kokosnuss auf der Terrasse entdeckt habe. Ich hatte mich kurz davor schon gewundert, dass die Vögel diese Futtermischung nun doch noch angenommen hatten und plötzlich so viel davon fressen. Denn im Inneren der Schale hatte sich eine richtige Höhle mit Fenster! gebildet.


Das war dann damit geklärt. Die kleine Maus hatte das für sich entdeckt und kommt nun regelmäßig in der Abenddämmerung zum speisen vorbei. Scheu ist sie auch kaum, sie scheint sich in ihrer kleinen Höhle sehr wohl und sicher zu fühlen. Und für uns ist es immer wieder ein besonders netter Anblick, wenn sie aus ihrem Haus rausschaut.

Habt einen sonnigen freitag!
Therés

14. April 2011

Traumhafte Vintage-Ohrringe


Habe ich mir bei Madeleine Accessoires bei DaWanda gekauft. 


Ich hatte sie vorher in einem blog (weiß leider nicht mehr in welchem...) 
gesehen und musste sie darauf hin sofort haben. 
Besonders die Grauen sind unglaublich toll.


 Zuerst dachte ich, dass das Grau eventuell blass und farblos macht, 
aber es wirkt einfach phantastisch und sehr elegant. 
Dafür darf es beim Lippenstift etwas kräftiger werden...


Einen schönen Donnerstag! Therés

Hi, dear blogfriends all over the world.
You see my new fashion earrings from DaWanda, Madeleine Accessoires.

Happy day! Therés

13. April 2011

Shopping...


... der Großeinkauf kann kommen. Vor ein paar Tagen habe ich endlich 
eine richtig große Shoppingtasche erstanden, in die vor allem 
auch eine runde Kuchenform problemlos hinein zu stellen geht.



Und das Beste: Sie hat genau diese schöne Weimaraner-Beige-Farbe, 
die ich soo liebe. Und obendrein ist die Fertigung dieser Tasche 
auch noch 100% Kinderarbeitsfrei...


Habt einen schönen Aprilwetter-Mittwoch, Therés

Thats my new shoppingbag - I love this color soo much, 
it´s look like a weimaraner dog.

Have a good wednesday, Therés




PS. Vergesst nicht, Euch noch bei unserer Geburtstagsverlosung einzutragen...

12. April 2011

Kindergeburtstagskuchen



Das war er, Rosa´s Kuchen für die Schule. 
Mit 600g Schokolade eine üppige Angelegenheit...


Habt einen schönen Dienstag!
Liebe Grüße, Therés

11. April 2011

Kräuterkunde 3

Letztes Jahr habe ich mit einer kleinen Kräuterkunde begonnen, 
die ich heute mal weiter führen möchte. Im Moment gehe ich wieder oft mit meinem Lieblingskräuterbuch durch den Garten und schau, 
was noch alles so wohlschmeckend essbar ist, damit es zukünftig nicht mehr einfach 
als Unkraut behandelt wird. Heute habe ich dieses entdeckt:

Wiesenschaumkraut
Cardamine pratensis


Auf nassen bis feuchten Wiesen, gelegentlich auch in Auenwäldern 
und Flachmooren auf Ton-, Lehm- und torfigen Böden 
...und bei uns im Garten...

Blätter
Von April bis Mai eignen sich die Blätter für Salate und Suppen. 
Ab Juni werden die Blätter bitter.
Sie haben ein kresseartiges, kräftiges Aroma.

Knospen, Blüten und Stengel
Von April bis Juni kann man sie hervorragend für Kräuterbutter, Pesto, Kräuterquark 
oder als Zugabe im Salat verwenden. Sie sind eine würzige essbare Dekoration. 
Die Stengel sind würzige Beigabe für Gemüse und Suppen.



Samen
Ab August sind die Samen als scharfer Brotbelag oder 
getrocknet und geschrotet als Pfefferersatz verwendbar.

Geschmack
Kresseartig bis bitter.

Heilwirkungen
Scharf schmeckende Senfölglykoside, Mineral- und Bitterstoffe, 
Vitamin C bis zu 360g/100g (dreifacher Tagesbedarf)

Wiesenschaumkraut regt die Leber- und Gallentätigkeit an. 
Es wirkt krampflösend, verdauungsfördernd und kann auch gegen 
rheumatische Beschwerden genutzt werden. 
Dem Pflanzenextrakt wird eine positive Wirkung bei Husten 
und Asthma nachgesagt. Volksmedizinisch als 
Blutreingungsmittel verwendet. Homöopatisch bei Magenkrämpfen.

Bei uns gab es gestern einen großen Salat, bestehend nur aus Kräutern und (Un-)kräutern aus dem Garten. Dabei waren Gänseblümchen, Veilchen, Giersch, Wiesenschaumkraut, behaartes Schaumkraut, Süßdolde, Zitronenmelisse, Bärlauch, guter Heinrich, Rapunzelglockenblumenblätter, Sauerklee, römischer Sauerampfer, Waldmeister und Löwenzahn. Es war ein köstlicher Energiespender!

Viel Spaß beim testen und guten Appetit!
Therés die Kräuterfee


Quelle: Essbare Wildpflanzen vom AT Verlag

Gio´s neuer Kult-Roller


Ein absolutes Superteil hat er da erstanden und wir durften auch alle schon Probe fahren... 


Dieser Retro-Motorroller ist einfach nur schön. 
Und da ich vorher noch nie auf einem Roller gefahren bin, 
bin ich nun doppelt begeistert, weil es soo einfach ist. 


Der Haben-Will-Reflex ist bereits ausgelöst ;-)




Sonnige Grüße, Therés

Thats Giovanni´s new Retro-Scooter. I love this style so much!
And now i like to have also some one...

Peace, Therés

10. April 2011

Das wird Euer Gewinn!


So wie versprochen noch ein Nachtrag zum aktuellen Gewinnspiel.
Der Gewinn wird ein PIP Studio "early birds" Kissen sein, 


zusammen mit einem PIP Promobag und ein paar Lupinus Salon Karten. 
(Bei Anna´s Lieblinge könnte ihr momentan den passenden PIP Milkmug gewinnen...



Ihr könnt Euch aussuchen, ob ihr das Kissen in weiß 
oder lieber in rot haben wollt.



Wenn ihr teilnehmen möchtet, dann klickt HIER und hinterlasst beim Geburtstagspost einen Kommentar (nicht bei diesem post!!!)

You want to win this beautiful PIP studio cushion and this PIP bag? Click HERE and leave a comment!



Ich freue mich sehr, wenn ihr Euch auch als Leser eintragt 
und die Verlosung bei Euch verlinkt 
(dazu könnt ihr den Button rechts aus der sidebar verwenden) 
oder einen post dazu veröffentlichen. 

Das bringt natürlich für Euch dann auch eine zweite Gewinnchance!

Also, tragt Euch fleißig ein, bis zum 15. April läuft das Gewinnspiel!

Einen schönen Sonntag Abend! Therés

Have a cozy evening! Therés

Sand ohne Meer


Statt mit der Familie aufs Radl zu steigen hab ich mich nun doch 
für den heimischen Sandstrand entschieden, 
man weiß ja nie wie lang das Wetter so hält. 



Und ich hab es jetzt ausgibig genutzt um ganz in Ruhe im Sand zu sitzen und zu liegen, 
die Glitzerpartikel aus dem Sand auf dem Körper zu bewundern und 
mehrere Cappuccini im Liegestuhl zu genießen.


Die weißen Marmorsteine, die vom Strand aus Marina di Pisa stammen 
hab ich in Mustern im Sand ausgelegt - 
und sagt mir jetzt nicht, es sei kindisch, wenn fast 40-jährige im Sand spielen, 
das haben meine Kinder schon getan ;-)





Ein herrliches Gefühl, endlich wieder Barfuß im Freien zu sein
und die Natur zu spüren. ich halte das im Winter immer kaum aus
ständig mit Schuhen rumzulaufen...


Liebe Grüße, Therés








Strandsaison ist eröffnet

Es ist sommerlich warm - gestern hatte es 25°!!!, 
der Himmel ist uneingeschränkt blau, die Sonne scheint, die Blumen blühen, 
der Sand ist geharkt und getrocknet, der Cappuccino wird serviert... 


was will man mehr?


Deshalb starten wir heute auch eine kleine Radltour zum Kloster Fürstenfeld, 
wo es einen sehr schönen Biergarten gibt... ;-) man braucht ja ein Ziel...



Die Blutzwetschge steht in voller Blüte, mal sehen ob die Ernte ebenso reichlich ausfällt...


Ganz besonders zart und schön sind die Blüten der Elfenblume.

Euch allen einen ebenso sonnigen, entspannten Sonntag!

Ganz liebe Grüße sendet Euch Therés

Its feeling summertime today (and yesterday too...), 
sun is shining, sky is blue
our "beach" is ready for the new saison.

I love this warm days very much!

Have a great and cozy sunday!
Therés

8. April 2011

Die Osterhasen sind unterwegs...


Diese süßen Gipshasen, die aussehen wie Schokohasen, 
aber eben nicht schlecht werden können und auch nicht dick machen 
gibt es bei uns im Lupinus Salon Shop in der Osterabteilung. 
Denn es ist ja nun nicht mehr lang hin...



Auch die schönen Retro-Pappeier findet ihr da als Set mit drei Größen.



Habt einen sonnigen Freitag und vergesst nicht Euch bei der Verlosung 
(siehe links rechts in der sidebar) und als Leser einzutragen!

Liebe Grüße, Therés

This sweet Easter-bunnys you can find in our Shop HERE

7. April 2011

1. Geburtstag - natürlich mit Geschenken!

Seid alle ganz herzlich eingeladen, 
mit uns den ersten LUPINUS SALON bloggeburtstag zu feiern!

Nachtrag: (> Rechts in der sidebar findet ihr nun auch einen Button, 
den ihr gern verwenden könnt, um die Verlosung bei Euch zu verlinken... <)


Es ist schon lange her, dass ich hier im Haus einen ersten Geburtstag hatte, 
es war vor mehr als 12 Jahren... 
vor ein paar Tagen gab es ja die Bilder von Rosa´s 13. Geburtstag. 
Tja, lang ist´s her. Ich habe für Euch ein paar Bilder heraus gekramt 
vom 1. Geburtstag unseres "Nesthäkchens" - was man inzwischen 
natürlich kaum noch so nennen kann, sie ist zu einen hübschen, 
quirligen jungen Dame herangewachsen - so wie all die anderen auch 
zu viel versprechenden jungen Leuten geworden sind...



Bei der Bildersuche habe ich fest gestellt, wie sehr sich die Qualität 
(und auch der Anspruch an Bilder) geändert hat. 
Man hat das Gefühl, die alten kaum noch herzeigen zu können. 
Und überhaupt gibt es nur von Anna Rosa so "richtige" Bilder vom 1. Geburtstag 


Ich werde - versprochen - bei meinen Enkelkindern ganz fleißig fotografieren ;-) 
dann hab ich ja bestimmt auch viiiiel mehr Muse dazu, 
als man das manchmal mit einer Hand voll kleinen Kindern hat 
(auch wenn es immer nur in den Ferien alle 5 waren und sonst im Alltag nur drei...)


Ich nutze den heutigen Tag ein bisschen zur Rückschau, 
denke an die wundervolle Zeit der Schwangerschaften, 
an die Geburten, die allesamt schnell und komplikationslos abliefen, 
daran, dass ich insgesamt ca. 4 Jahre meines Lebens mit stillen verbracht habe, 
wie süß sie alle waren und wie kuschelig und wünschte mir, 
ich könnte die Zeit noch einmal ganz kurz zurückdrehen, 
um sie so klein und weich im Arm halten zu können. 

Es ist einfach etwas wundervolles. Und jedes mal aufs Neue sind mir bei der Entbindung fast die Augen rausgefallen, weil ich das wundersame "plötzliche" Auftauchen 
eines neuen, kleine, fertigen Menschleins kaum fassen konnte. 
Bei Johanns Geburt, dem Ältesten, fragte mich sogar die Hebamme 
ob ich mich gar nicht freue, so verwundert muss ich ihn wohl angeschaut haben. 
Und wie ich mich gefreut habe!!! 
Aber ich war so erstaunt und fasziniert, dass sich das anscheinend
 nicht wie bei anderen im Gesicht widergespiegelt hat. 
Ich fand, es war wie Zauberei...

Ja... und nun ein Jahr blog, wenn man das auch vielleicht nicht gerade 
mit einem Menschenkind vergleichen kann. 
Doch auch der blog hat sich in diesem Jahr prächtig entwickelt, 
36.755 mal wurde er bereits aufgerufen, 
die Leserschaft ist auf 249 angewachsen, 
über 1.000 Komentare habt ihr zu den posts hinterlassen, 
der Onlineshop kam Ende November 2010 hinzu 
und bereits 14 Geschäfte bieten in ganz Deutschland 
Produkte von Lupinus Salon an.

Ich finde das ist eine stattliche Statistik und in jedem Fall ein Grund zum feiern!
Und wie es bei Geburtstagen so ist, 
gibt es natürlich auch Geschenke.

Also, die ersten 5 Leserinnen
die einen Kommentar hinterlassen, lassen bitte auch die Mailadresse da... 
Dann bekommt ihr jeweils ein Postkartenset 
von Lupinus Salon mit ausgewählten Karten.

Alle anderen, die hoffentlich fleißig Kommentare schreiben 
(und natürlich auch die ersten 5) nehmen an der großen Geburtstagsverlosung teil. 
Ihr könnt Euch auf ein prall gefülltes Geburtstagspaket mit Produkten von PIP, 
blömboom und Lupinus Salon freuen. 
Genaueres gibts hier später noch zu sehen und zu lesen.

Es gibt keinerlei Bedingungen, ich freue mich einfach, 
wenn ihr ganz zahlreich dabei seid. 
Um zweifach in den Lostopf zu springen, könnt ihr die Verlosung bei Euch 
im blog verlinken oder einen post dazu schreiben (ein ganz großes DANKE dafür im Vorraus!!!). 

Ich freue mich natürlich auch sehr, wenn ihr Euch als Leser hier eintragt!
Und vergesst nicht, Eure Mailadresse zu hinterlassen, 
falls ihr keinen blog habt!

Die Verlosung wird bis zum 15. April gehen bis 24 Uhr.

So, dass ist jetzt ein halber Roman geworden, nun ist erstmal Schluss, 
ich melde mich heute später nochmal mit einem Button zum verlinken für Eure sidebar...
(Nachtrag siehe oben)

Sonnige Grüße von Therés -
der glücklichen Mama eines einjährigen blogs

5. April 2011

Das war der 5. April 2010 - Bezaubernde Armbänder

Wahnsinn, nun ist bereits ein volles Jahr vergangen seit ich meinen allerersten post veröffentlicht habe hier im Lupinus Salon. Da ich mich verguckt hatte und dachte mein erster bloggeburtstag ist erst übermorgen, am 7. April, hänge ich nun auch mit meinen Vorbereitungen etwas hinterher... Aber soviel ist klar: Es wird natürlich eine besondere Verlosung geben! Also, schaut die nächsten Tage immer mal wieder vorbei um das nicht zu verpassen!

Liebe Grüße, Therés

Hi friends! Today is my first blog-birthday!!! Attention! Surprices are coming this week...

Hier folgt der erste post vom 5. April 2010:



Hier findet ihr eine (nicht ganz korrekt übersetzte) Anleitung zum häkeln von supernetten Armbändern, die Karen Klarbaek aus Dänemark entworfen hat. Sie entwirft viele schöne Stoffe und hat immer ganz besondere Ideen. Diese Armbänder sind leicht zu fertigen, ganz individuell in verschiedenen Breiten und mit Stoff überzogenen opder auch anderen Knöpfen. Man kann sie zusätzlich auch noch besticken oder bedrucken, das macht sie dann zum absoluten Unikat und absolut kultig!
Treue Kunden bei uns im LUPINUS SALON können sich bald auf diese Armbänder freuen, wir werden sie demnächst bei voller Treuekarte an Euch verschenken!

Viel Spaß beim häkeln und erfinden neuer Designs!

4. April 2011

Nicht verpassen! Verlosung bei Anna´s Lieblinge

Rosa hat 30 Leser und verlost deshalb einen wunderschönen PIP Milchbecher  -milkmug- in hellblau oder khaki. Tragt Euch bei ihr als Leser ein und verlinkt die Verlosung - schon seid ihr dabei. Ich freue mich jetzt schon sehr für Rosa wenn die Leserschaft fleißig wächst...


Schönen Abend Euch allen, Therés

Blumenschmuck im Badezimmer


Die Eisbärenskulptur von Johann ist am Wochenende 
ins Badezimmer gewandert und hat dort einen Kopf aus Ton, 
den ich vor 12 Jahren mal gemacht habe, abgelöst.



Und das beste dabei ist: der Eisbär erweist sich 
als sensationeller stummer Diener und hält nun geduldig 
ein paar von meinen Ketten in den Armen.


Unter anderem hält er auch die wunderschöne Kette von Maren - Marenshus,
die ich als Wichtelgeschenk von ihr bekommen habe.


Habt alle einen schönen Wochenstart!

Eure Therés

Hi, dear blogfriends! This Polar bear is made by Johann and his new place is our bathroom. Now he is my buttler for some of my necklaces...

Have a good start in this new week!
Therés

1. April 2011

Geburtstag!


Hier sind die ersten Bilder! 
Wir hatten einen wunderschönen Tag gestern und weitere Bilder folgen...





Ich liebe es zu stempeln... ;-)


Kleines Peace-Armband mit Silber-Anhänger


Ausschnitt von unserer "Geburtstagsbepflanzung"
auf dem Esstisch


We love cupcakes - ein Laden in der Utzschneiderstr. 
nahe dem Viktualienmarkt
fertigt diese Schmuckstücke


Liebe Grüße und einen schönen Abend!

Therés