22. Juni 2012

Meine wunderbare Elfenkönigin




... war in den letzten Tagen im "Sommernachtstraum" zu sehen in der Atonschule in München...


im Jahrestheaterstück der Oberstufe.


Mit einer ganz faszinierenden und fantasievollen Inszenierung 
haben sie das Publikum an drei Abenden begeistert...

Danke für den wunderbaren Kunstgenuss!

21. Juni 2012

Von der Sonne wach geküsst


Spätestens 6.30 Uhr ist es soweit.
Die Sonne scheint hier direkt ins Bett - schöner kann man fast nicht geweckt werden ;-)


Mit der Morgensonne im Gesicht lässt es sich doppelt so beschwingt aufstehen,
auch wenn die neue Leinenbettwäsche so himmlisch ist, 
das man eigentlich den ganzen Tag darin verbringen könnte...



Die Vertäfelung am Kopfende des Bettes ist übrigens auch neu!
Sie stammt aus einer alten Wirtschaft, die hier kürzlich abgerissen wurde
und quasi in letzter Minute konnte ich die Arbeiter 
mit Hilfe des Bauherren dazu bringen, sie für mich zu retten - 
auch wenn das bei den Bauarbeitern auf völliges Unverständnis stieß...



In der Wirtschaft gab es eine Empore und diese Kassetten-Teile bildeten die Brüstung.
Das erste Stück davon zog sogleich ins Schlafzimmer ein, 
ganz fertig ist es noch nicht, aber ich war überglücklich als ich das immens schwere Teil 
endlich an Ort und Stelle hatte, denn es ist sehr massiv...

Zuerst wollte ich es weiß oder hellgrau streichen, 
aber dann fand ich es ganz interessant mit dem alten hellgrau und den goldenen Rahmen 
- so hat es nun noch immer die Originalfarbe.

19. Juni 2012

Goldene Zeiten


Die späte Abendsonne zaubert momentan ganz unwirkliche, 
märchenhafte Stimmungen ins Haus.


So wie hier im Treppenhaus...
Alles ist in goldenes Licht getaucht, die Sonne verströmt eine herrliche Wärme 
und eine sehr schmeichelhafte, sanfte Stimmung.

18. Juni 2012

Die ersten Nächte des Jahres

im Freien, sind immer besonders herrlich, 
denn dann weiß man ganz sicher, dass der Sommer nun wirklich da ist!


In fast völliger Dunkelheit und ohne Stativ habe ich versucht die Stimmung einzufangen, was echt schwierig ist - umso erstaunlicher, was der Fotoapparat dann doch so alles an Licht rausholt...



Jedenfalls wollen alle bei uns immer draußen schlafen und die Abstimmung, 
wer "dran" ist, ist manchmal gar nicht so leicht.

Einzig die Elstern sind im Moment recht aufdringlich laut, 
die sind hier gerade ständig zu fünft unterwegs...

Habt einen schönen sonnigen, ausgeschlafenen Wochenstart!
Hier gibt es jetzt erstmal einen richtig guten Cappuccino 

- Wo? Natürlich draußen!

16. Juni 2012

Hart aber gerecht - NEIN - bequem!


Immer wieder fasziniert mich Johann´s massiver Eichenholzsessel, 
den ich vor längerer Zeit auch hier schon einmal gezeigt habe. 


Es war sein Gesellenstück an der Holzbildhauerschule.
Nach wie vor verändert sich das Holz weiter, es entstehen neue Risse und Spalten, 
gehen wieder zu und andere tun sich auf, ein tatsächlich lebendiges Möbelstück.



Und was ich so richtig Klasse finde - er sieht nicht nur gut aus, 
sondern ist trotz seiner hölzernen Härte ausgesprochen bequem.

Ich liebe es, wenn Design auch wirklich brauchbar ist!

14. Juni 2012

Die schlichte Eleganz des Mohn´s...

Wie Seidenpapier entfalten sich die Blütenblätter, ich könnte jeden Millimeter unter die Lupe nehmen.

...heute morgen gegen 6.30 Uhr im Garten...


...noch nass von tagelangem Regen im ersten Sonnenlicht.



Sind sie nicht umwerfend?


Schlichtheit, Eleganz, Erotik, einfach alles vereint


in einer einzigen Blüte.


Und da die Blüten immer nur von sehr kurzer Dauer sind, 
macht es sie noch bemerkenswerter und man sollte aufmerksam sein, 
um den Moment nicht zu verpassen... 

Ansonsten heißt es wieder ein Jahr warten.

Einen sonnigen Tag Euch allen!

11. Juni 2012

alles blüht...


Im Moment explodieren bei mir vorm Gartentor die himbeerroten Rosen. 


Es ist immer wieder der reinste Farbrausch. 
Leider regnet es regelmäßig während der Rosenblüte und das schon seit Jahren... 


Nun schneide ich immer großzügig ganze Äste für drinnen ab, 
damit wir wirklich was davon haben.


Die weißen, creme- und rosafarbigen Rosen duften zudem auch noch ganz betörend, 
was dann den ganzen Raum erfüllt.



 Ich nutze im Moment jede Regenfreie Pause im Garten, es gibt so viel zu tun...


Habt einen guten Wochenstart und bis bald!








6. Juni 2012

...wie die Zeit rast...


Gerade habe ich mit Schrecken gesehen, dass mein letzter post tatsächlich 
bereits 2 Wochen zurückliegt. Sowas gab es ja noch nie... 
aber, ihr könnt es Euch vorstellen, es ist hier einfach wahnsinnig viel los 
und in den wenigen Momenten, wo es ruhig ist, fällt mir dann so spontan nix ein, 
oder ich müsste erst fotografieren, was dann schon wieder zu lange dauern würde...

Hier nun aber ein paar Bilder von einer Einladung, 
die wir bereits vor ein paar Wochen verschickt haben.


Das Fest ist nun schon ganz bald und ich wollte Euch zumindest vorher 
die Einladungen schon zeigen. Rosa feiert Jugendweihe und ich fand in einem 
Asia-Shop dieses wunderbare "Weihepapier",
 welches mit Blattgold (oder eher Schlagmetall...) belegt ist.  


Es lässt sich wunderbar mit Lackstiften beschreiben und verzieren 
und hat eine sehr schöne, schlichte und edle Wirkung.


Ich hoffe nun noch auf ein paar richtig sonnige Tage, 
damit alle Rosen voll erblühen und ich somit schöpfen kann 
aus der Fülle der Blüten zum dekorieren.


Auch habe ich vor eine Rosenblütenkette für sie zu basteln, 
die sicher ganz wunderbar auf ihrem Kleid wirken wird 
– ich werde später dann berichten :-)


So, damit gibt es dann nun kein Kind mehr im Hause LUPINUS SALON, 
nur noch Jugendliche und Erwachsene... So schnell geht das.


Eingepackt wurden die Einladungen dann in einem Kartonumschlag mit Füllhöhe, 
gebettet auf rotem Seidenpapier, damit die Rolle nicht zerdrückt wird.


Und der Karton wurde für den Postversand dann im gleichen Stil beschriftet.

Nun freuen wir uns auf ein schönes Fest mit hoffentlich gutem Wetter!

Alles Liebe, Therés