7. Dezember 2013

5. Dezember 2013

LUPINUS SALON Kollektion jetzt in Neuhausen

Ab sofort findet ihr unsere hauseigene Kollektion Grußkarten und Geschenkpapiere 
auch in unserer neuen Location in München-Neuhausen
...unserem Ladenbüro ELVIRA 20 - Elvirastr. 20
geöffnet zum Weihnachtskarten- und Papiereinkauf immer freitags von ca. 11 - 18 Uhr 
oder nach Vereinbarung. Zur Sicherheit gerne vorher anrufen 01 73 5 74 29 17...





4. Dezember 2013

Letztens im Wein Feldmann....

Live-Konzertabend vom Feinsten in unserem neuen Lieblingslokal in der Elvirastr. 
in München-Neuhausen vor ein paar Tagen.
Immer wieder so schön, im kleinen Wohnzimmerambiente - näher und echter geht´s nicht.



27. September 2013

Feiert mit uns!

Willkommen zum Fest und Vernissage!

Nachdem ich im Juli mein neues Domizil, ein ehemaliger Waschsalon aus den 60er Jahren, (nach langen Jahren wurde im Stadtgebiet von München) bezogen habe, wird es nun Zeit ein Einweihungsfest zu feiern. Zusammen mit meinen Bürokollegen im ELVIRA 20 gibt es daher am 11. Oktober ein Fest, begleitet von einer Vernissage.
Ich stelle eine Fotoserie aus, die in diesem Sommer auf meiner Italienreise entstand.
Christoph Wagner, Architekt, zeigt Fotografien seiner Projekte und Arbeiten und gemeinsam bestücken wir den "Elvira Secrets" Bereich mit Tuschegrafiken und Malereien.

Wir freuen uns auf Euer kommen!

Weitere Infos unter www.elvira20.de

11. Oktober 2013, ab 18 Uhr - open end


"R. V. V. Italien 2013"
Fotografien von Antje Therés Kral
Getaucht in eine ganz eigene Lichtstimmung
erleben Sie im Miniaturformat Stimmungen in
Riva del Garda, Verona sowie Venezia...














"Projekte und Arbeiten"
von Christoph Wagner






"Elvira secrets"
Antje Therés Kral und
Christoph Wagner

















Ausstellungsdauer
11.10.13 - 15.12.13
Besichtigung nach Vereinbarung
(01 73 5 74 29 17 oder 01 77  6 68 86 08)
ELVIRA 20 - Elvirastr. 20
80636 München

Es empfiehlt sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, da die Parksituation eng ist.
U1 Haltestelle Maillinger Straße

23. Juli 2013

Individuelles Geschenke-Highlight aus Lindenholz

Diese ganz wunderbaren, von Hand aus Lindenholz geschnitzten Teebeutel könnt ihr ab sofort bei meinem Sohn Johann Kral, der seit gestern Deutschlands zweitjüngster Holzbildhauermeister ist, bestellen. Kosten 25,- EUR zzgl. Versand



Jeder Teebeutel wird individuell angefertigt und auf Wunsch auch mit einer persönlichen Botschaft auf dem Etikett versehen. Dieses nahezu unvergängliche Geschenk ist bestellbar über seinen blog oder direkt per Mail: johann.kral@web.de

Zum einen natürlich als persönliches Geschenk sehr schön, zum anderen jedoch auch ein tolles Firmen-Werbeschenk um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Dafür wird das Etikett dann mit Logo und/oder Botschaft versehen.

Anfragen für Skulpturen und Auftragsarbeiten am besten auch per Mail an ihn!
Er startet nun nahtlos nach der Meisterschule in die Selbstständigkeit und freut sich über viel Resonanz von Kunstliebhabern!

Für den Herbst ist auch schon eine Vernissage im ELVIRA20 in München-Neuhausen geplant.
Darüber werde ich Euch rechtzeitig noch ausführlich informieren!

Ganz wunderbare Sommergrüße sendet Euch Therés

10. Mai 2013

Geburtstagsbaum

Pünktlich zu meinem Geburtstag Anfang Mai 


blühte hier im Garten zum ersten Mal unsere "neue" 
Higan-Hängekirsche.





Der kleine Baum verschwand förmlich unter tausenden von Blüten in einem Rosa-Rausch.



Es war unglaublich schön und spannend im Vorfeld 
die Entwicklung der Knospen mehrmals täglich zu beobachten - 



ich habe diese Entwicklung für Euch in Bildern festgehalten.


Eure Therés



5. März 2013

Trophäen mal anders

Die muss ich Euch heute einfach mal wieder zeigen...
gerade bin ich über diesen alten post gestolpert und die Farbkombination
in diesem Haus gefällt mir einfach unglaublich gut!


Man sieht sie nicht gleich auf den ersten Blick. Weiß auf weißer Wand. 
Die Trophäe aus Gipsbinden. Ich finde sie traumhaft schön, 
weil sie so unscheinbar und doch präsent da an der Wand hängt.

Wir hatten über viele Jahre "meinen Bauch" aus der Zeit 
meiner letzten Schwangerschaft, ebenfalls mit Gipsbinden abgeformt,
an der Wand hängen und ich fand das immer sehr schön. 
Eine schöne Erinnerung und für die Kinder immer wieder eine tolle Vorstellung, 
wie sie da wohl mal reingepasst haben. 
Irgendwann fing der Bauch dann aber nach über 13 Jahren an 
zu bröseln und wanderte in den Müll :-(


Naja, alles hat seine Zeit.
Dieses letzte Foto entstand noch schnell an seinem letzten Tag...


...und dieser Rahmen könnte von Johann sein...
der inzwischen an seinem Holzbildhauer-Meisterstück arbeitet
Schaut mal wieder bei ihm vorbei - es gibt viele neue Kunstwerke zu sehen!
http://johann-kral.blogspot.de/

Die Bilder stammen (außer der Bauch) - ihr werdet es ahnen - 
aus einer alten Cote sud.

4. Februar 2013

Rubbeln á la LUPINUS SALON

Nach dem Vorbild der "Rubbelchen" von Andrella entstand nun dieser schicke Rubbelhandschuh. 


In Serie geh ich damit ganz sicher nicht - es hat fast ein Jahr gedauert bis er nun mal fertig war... aber nun ist er fertig und auch schon verschenkt und ich hoffe, fleißig und mit Freude im Einsatz.


Nachzuhäkeln ist er eigentlich ganz einfach, da in Runde mit festen Maschengehäkelt, dazwischen als "Noppen" dann immer wieder Doppelstäbchen, die nach einer Seite durchgedrückt werden.
Gemacht ist er aus hellgrauem Baumwollgarn und somit sehr strapazierfähig und maschinenwaschbar bis 60°.


Schlichtes, geradliniges Design, praktisch verarbeitet und dadurch mit hohem Spaßfaktor.

Also, auf und an die Häkelnadeln!

Alles Liebe, Therés